selbst als mein bruder

Nachdem ich am Samstag mit meinen weiteren Vorstudien nicht richtig vorangekommen bin, abends dann noch ein kleines Selbstdings im Fenster spiegelnd bei kaum Licht. Man muss mit der Zeit feststellen, dass man sich in gewissen Punkten oft nicht unterscheidet. Äußerlich zumindest. Innerlich vielleicht auch nicht immer. Aber muss man sich immer unterscheiden? Jedenfalls sieht es meinem Bruder auch ziemlich ähnlich. Also ich ihm. Oder er mir. Gefällt uns das? Jedenfalls sei es das erste „Verwandtschafts-Portrait“, die ich ja an meinem 5000. Geburtstag angekündigt hatte. Selbstportraits als Personen aus meiner Verwandtschaft.

2 Responses to “selbst als mein bruder”

  1. Sofasophia sagt:

    also echt … dein bilder sind einfach immer wieder klasse. bei dem habe ich laut gelacht … die idee zum einen, das bild auch …

    das erdgeschosse ich, wie wohl das bild im noch unverschickten umschlag aussehen mag … *mitdemlaternenpfahlwink* 😉

  2. Klaus sagt:

    ja, erdgeschosse nur noch ein wenig, aber nach Ostern wird es da sein, ganz was anderes, eher so was für die Sprachartistin in Dir 🙂

Leave a Reply