Authentizität ist Blödsinn

4 Responses to “Authentizität ist Blödsinn”

  1. Armin sagt:

    „Die Authentizität wurde von der Zeit überholt und ist lautlos aus dem Sprechen über Pop entfernt worden.“

    Streiche Pop & setze Kunst.

    „Wir werden sie nicht vermissen.“ http://bit.ly/tf5NLY

  2. Armin sagt:

    Andere führen gerne das Wort „wahrhaftig“ ins Feld. Auch eine Kategorie, die nicht nachprüfbar ist.

    Langweilig.

  3. Tja, Ihr Lieben: Dann denken wir mal nach!

    Authentizität gleich Echtheit gleich so bin ich.
    Echt ist das Gegenteil von Unecht.
    Echt bedeutet nicht gefälscht, wahr, nicht erfunden, original.
    Meldungen sind authentisch, wenn sie von der Person stammen, die sich als Absender ausgibt.

    Also kann ich Dir Armin und Dir Klaus nur zustimmen: wir sind in unserem künstlerischen Schaffen immer im obigen Sinne authentisch. Darüber akademisch zu streiten ist daher sinnlos und unsinnig. Oder blödsinnig. Vielleicht soll die Frage uns ja verunsichern und wird deshalb immer wieder gestellt. Objektive Messbarkeit gibt es in diesem Falle so oder so nicht.

    Dann lassen wir diesen Begriff mal hinter uns, erledigt.
    LG Jürgen

Leave a Reply