in gedanken an vorgefallene bandscheiben und angefahrene katzen

10-11_2

10-11_4
2 Zeichnungen auf sehr glattes Papier, Folienschreiber, 21x21cm, 10.11.09

2 Antworten auf „in gedanken an vorgefallene bandscheiben und angefahrene katzen“

  1. Bandscheiben nein, Katze ja (wenn man mal außer acht lässt, dass Katzen niemandem außer sich selbst gehören, allerdings nicht über genügend Geld verfügen, um ihre Arztkosten selbst besbtreiten zu können, sie säen nicht, sie ernten nicht, sie kotzen unverdaubare Tierreste in den Flur oder auf den Teppich und lassen sich von Autos anfahren und dann muss man sie auch noch reparieren lassen, hätt ich doch nur mal Chirurg gelernt oder so, die können ihre Viecher zuhause dann nach Feierabend selbst reparieren…, aber deswegen den ganzen Tag Chirurg sein?…). Das mit den Bandscheiben ist aber dadurch, dass es jetzt nicht meine sind, auch nicht viel besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.