hier kann man ruhig mal mitmachen, obwohl ansonsten vor allzu viel mitmachen gewarnt werden sollte. ach übrigenS: von friedrich dürrenmatt gab es mal ein buch zu dem thema: DER MITMACHER – ein Komplex. By the way.

INVITO MAIL ART
QUARANTENA

In diesem Moment, in dem ”L’ora é confusa e noi come perduti la viviamo” (P. P. Pasolini) “Die Zeit verworren ist und wir sie wie Verlorene erleben” ist es mehr denn je nötig, uns an Schönheit zu nähren und uns mit Kunst zu “infizieren”. Wir brauchen die Wärme eines Gegenüber, des sich Vorstellens der Gefühle eines anderen und wir glauben, dass die mail art uns etwas von dieser unterbrochenen Körperlichkeit geben kann. Diese schwierige Lage vereint uns im Schmerz und wir schlagen vor, dass sie uns auch in der Kunst verbindet. Aus Brescia, aus der Lombardei (Italien), aus den von der Pandemie betroffenen Gebieten laden wir Euch ein, uns ein künstlerisches Zeichen zu senden.

Die Kunstwerke bitte im Postkartenformat
(10cm х15сm) an diese Adresse senden:
Giovanni Arici – Via dei Santi 59
25014 Castenedolo – Brescia – Italia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.