Glücksmoment 1

Am Wochenende nicht nur zu Besuch bei Ute Thiel und Torsten Vagt. Nach Mainz gefahren, nicht zuletzt, um die Ausstellung des aktuellen Mainzer Stadtdruckers anzuschauen, worüber ich einen Vorbericht im SWR gesehen hatte. Tobias Gellscheid. Jaleute: Wenn Ihr Zeit habt und Mainz nicht zu weit weg liegt: dann schaut Euch das an. Natürlich fasziniert diese Technik. Aber das alleine wäre ja nicht genug: Perfektionismus ist ja kein Selbstzweck und schon gar keine künstlerische Aussage. Aber hier ist jemand zugange, der sich über seine Technik Gedanken macht, sie sinnvoll einsetzt und kontrastiert mit dem, was er in der Welt beobachtet und über sie zu sagen hat. Und über den Umgang mit seiner Technik seine Bilder findet. Fünf Euro Eintritt, die sich lohnen. (Gutenberg-Bibeln kann man sich bei der Gelegenheit dann auch noch gleich mal wieder anschauen…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.