erweitertes Kringelmuseum

2 Responses to “erweitertes Kringelmuseum”

  1. Armin sagt:

    Jetzt also auch Pollock.

    War ja irgendwie zu erwarten.

    Fehlt nur noch Twombly.

  2. Klaus sagt:

    Die Echtheit von Twombly ist leider nur ganz schwer nachzuweisen!

Leave a Reply