korrektur

Diese Steinberg-Zeichnung ist, wie so manch andere in diesem Projekt, doch nicht ganz so einfach zu vertonen. Da denkt man, man habe jetzt eine Lösung gefunden, dann scheint es einem dann doch kurz darauf nicht so ganz passend, zu düster in der Grundstimmung, zu wenig Witz, den das Blatt ja auch transportiert, zuviel an Material, wo die Zeichnung ja eigentlich mit ganz wenig auskommt. Normalerweise werden diese Arbeitsschritte ja hier nicht alle veröffentlicht, in diesem Ausnahmefall dann doch, vielleicht ist es ja ganz interessant, das, was ich normalerweise für mich behalte, auch mal ein wenig mit nachzuvollziehen.

Leave a Reply