Archive for the ‘arbeitstagebuch’ Category

anzeige

Freitag, November 16th, 2018

die günstogeste Gelegenheit, an ein Bild aus der Vogelserie zu kommen, gibt es immer hier. nebst den anderen wundervollen entdeckungen der anderen teilnehmerinnen und teilnehmern, die hier teilnehmen und teilnehmen.

Eintrag Nr. 3560

Mittwoch, November 14th, 2018

nur so eine Gedankennotiz: ich portraitiere alle Bäume von Burbach. Und: In regelmäßigen Abständen werden die an bestimmten Straßen parkenden Automarken notiert: Burbach, mon amour.

Eintrag Nr. 3556. Zwischenbericht.

Montag, November 12th, 2018

Auch wenn ich letzte Nacht übel vom Weltuntergang geträumt habe, geht es doch irgendwie weiter. Ich bin aufgewacht, habe mich kurz geschüttelt und in der Saarbrücker Zeitung stand dann doch nichts dergleichen. In meinem Traum wusste man sowieso von nichts: Kein Telefon, kein Internet, keine Nachricht, nix, mit Ausnahme, dass man gemerkt hat: irgendwas stimmt nicht, wo sind die Menschen, was ist passiert. Man konnte sich aussuchen, gleich in eine Grube zu steigen, um dort zu sterben, was einem empfohlen wurde, oder auf eigene Verantwortung das Überleben zu versuchen. Ich entschied mich dann für letzteres, die Grube war mir zu dunkel und klaustrophobische Dinge sind mir zuwider. Wir lebten in einem verlassenen Mietshaus mit langen Fluren mitten in einem Wald und machten uns Gedanken, was wohl passiert sein könne und wie es wohl weitergeht. Der Traum war durch eine kurze Bewusstseinsphase unterbrochen, in der mir klar war, dass es sich nur um einen Traum handelt, der Traum war aber so stark, dass er danach thematisch fortgeführt wurde.

Anzeige

Montag, Oktober 22nd, 2018

aus gegebenem Anlass

Mittwoch, Oktober 10th, 2018

SCHWEINESONNEN III – Kassel.

Jens Andres, Jörn Budesheim, Magrit Gerhus, Christiane Hamacher, Klaus Harth, Vera Kattler, Ruth Lahrmann, Veronika Olma, Armin Rohr, Judith Rozsas, Gerhild Werner, Oliver Kelm, Maja Oschmann.

Ausstellungseröffnung:
Freitag, 19. Oktober 2018
19.30 Uhr

Ausstellungsdauer:
19. 10. bis 04. 11. 2018

Öffnungszeiten:
Fr bis So, 16 – 19 Uhr
und n.V., Telefon: 0561 / 31 65 420

Kunstbalkon e.V.
Frankfurter Straße 62 | 34121

WOLKENKURS

Samstag, September 29th, 2018

LETZTE AUSFAHRT MARIENBAD, oder wie das hieß: nächstes Wochenende ist es wieder soweit: Wolken zieh`n vorüber und wir werden sie festhalten. Man muss die Dinge auch mal festhalten, nicht nur immer alles loslassen…

MELD`DICH AN!

gesterday abend

Samstag, September 22nd, 2018

aus unserer beliebten Serie: „haben Hunde einen gestalterischen Willen?“ dokumentieren wir hier den Versuch der Darstellung des Urknalls durch Benni Borscheid-Hermann vermittels einer Packung Papiertaschentücher

die unvergänglichkeit ist unzulänglich

Mittwoch, September 19th, 2018

Heute die erste Ortsbegehung und Phase 1, das Finden eines Stammcafés, erfolgreich abgeschlossen. Phase 2 für nach den Herbstferien angesetzt: graphische Begehung, Finden von brauchbaren Mustern.

Raumkonzept

Mittwoch, September 19th, 2018

Veranstaltungstippp

Sonntag, September 16th, 2018

Eröffnung jetzt am Donnerstag, 20.9. um 19Uhr30 in  Mannheim-Feudenheim, Neckarstraße 3!

imitatio hundi

Donnerstag, September 13th, 2018

suche die 10 Unterschiede, aber vor allem: finde den echten Hund:

 

morgen

Samstag, September 8th, 2018

Eine wahre Epidemie der persönlichen Last-Minute-Absagen ist über uns hereingebrochen. Wir wollen den Kurs allerdings noch retten und auf alle Fälle stattfinden lassen. Morgen, Treffpunkt 10 Uhr 30 am Forsthaus Neuhaus. Wer es also spontan mag, hat noch eine Chance!

Hermann Nitsch wird 80!

Mittwoch, August 29th, 2018

Unser Rezepttipp des Tages:

Boudin mit Rote-Beete-Salat.

sound: wemmetsweiler, so gegen 12 uhr mittags

Donnerstag, August 23rd, 2018

cy twombly gießt seine Balkonpflanzen

Dienstag, August 21st, 2018

Anzeige

Dienstag, August 14th, 2018

auch in diesem Jahr gibt es wieder MALEN UND ZEICHNEN im Wildniscamp im Saarbrücker Urwald. Anmelden bei Stefanie Mohra unter la.mora@web.de oder 0681 – 399788 unbedingt von einer gewissen Erforderlichkeit!

leben geht

Montag, August 6th, 2018

in diesem Haus ist vor gar nicht allzu langer Zeit ein Mensch bei einer Brandstiftung ums Leben gekommen – was soll man sagen: Leben geht weiter? – immerhin soll man „dezent“ werben – – – aber Gedanken- und Geschmacklosigkeit sind sich manchmal ziemlich nahe

MOVIEKILLER

Samstag, Juli 28th, 2018

fremdportrait als pathologischer befund

Samstag, Juli 21st, 2018

der Text einer pathologisch-anatomischen Begutachtung eines aus mir herausgeschnippelten Einzelteiles enthält folgende, wie ich finde, sehr poetische Passage, die mich doch gar nicht so schlecht beschreibt:

„…, von einer zarten Pseudokapsel scharf begrenzt, …zeigt mäßiggradige degenerative Veränderungen.“

C`est ca!

zu viele informationen:

Samstag, Juli 21st, 2018