veranstaltungstipp

MUSIK IM KÜNSTLERHAUS IN DIESEM MONAT GLEICH ZWEIMAL:

 

HÜBEBLO

Mittwoch, 1. Oktober, 20 Uhr

 

Carl Ludwig Hübsch (Tuba), Claus van Bebber (Schallplatten), Jaap Blonk (Stimme)

Carl Ludwig bsch spielt mit dem Wechsel von Klängen aus dem Schalltrichter der Tuba und nah mikrofonierten Geräuschen beim Mundstück oder bei den Ventilen.

Claus van Bebber mischt die Klänge von ausgesuchtem, z.T. präpariertem Vinyl auf mehreren betagten Plattenspielern.

Jaap Blonk benutzt zwei Mikrofone mit einer Skala von Stereomöglichkeiten, wobei er neben der Stimme auch eine Vielzahl von Rachen-, Lippen- und Backenlauten einsetzt.

Es entstehen lebhafte Klanggebilde im direkten Wechselspiel, aber auch dichte und komplexe Geräuschlandschaften.

UND SCHONMAL VORMERKEN: DO 23. OKT  Georg Wissel – Paul Lytton – Joker Nies

Leave a Reply