und schon geht es weiter:

VORFREUDE! MORGEN IST ES SOWEIT:

für uns im Hinterhof bei Alyeh Sadat (Bodenschätze) in der Mainzer Str. 52:

~ 19 Uhr: Susanne Schorr + Hanna Bettinger: Klangkörper (Performance)
~ 20 Uhr: Clafoutis* (Performance deren Titel noch streng geheim ist)
~ 21.45 Uhr Élodie Brochier: „Arsène Sola oder der Pferdekadaver, ein Luftimpromptu“ (Performance)
~ Tina Paulus: Malerei
~ Klaus Harth: „ich ernähre mich durch unvergessliches“ – eine Kombination neuerer, zeichnerischer Arbeiten aus der Serie „ikarus“ sowie Auszügen aus den „tagessätzen“, dazu Hefte auf Transparentpapier zum Durchblättern, gedruckte Hefte zum Durchblättern und Kaufen, Postkarten und ganz vielleicht auch ein akustisches Intermezzo…
~ zauberhafte Klänge von Peter Piek
~ fabelhafte Getränke von Alyeh Sadat
* Clafoutis sind: Saskia Bommer, Rachel Mrosek, Thomas Roessler, Иван Трофименко, Claudia Gutapfel, Peter Teuchert + zu Gast: Monika Blumenstein-Mazur.

WILLKOMMEN!

PS: Und ich persönlich möchte ich hinzufügen: Willkommen sind auch diejenigen, die sich nicht mühselig und beladen fühlen oder gar sind oder zu seyn vorgeben.

Leave a Reply