Schichtfehler: andiamo!

4 Responses to “Schichtfehler: andiamo!”

  1. Juergen Kuester sagt:

    Wohin gehen wir denn, lieber Klaus?
    Ich finde es schön und faszinierend, das Du noch mitten im Thema steckst, während ich es schon weitgehend hinter mir gelassen habe.

    Schöne Ostertage,
    Juergen

  2. Klaus sagt:

    Andiamo a Berlino! Ja, hat bei mir einiges angestoßen und andererseits auch wieder konsolidiert. Tusche und vor allem Transparentpapier beschäftigen mich derzeit sehr…Und auch die „Aufbereitung“ der Präsentation unserer Arbeit hat mich nochmals stark beschäftigt. Habe dann alles, hoffentlich auf sinnstiftende Art und Weise, in die grüne Mappe getan, in der Du das Transparentpapier mitgebracht hattest und diese auch nochmal entsprechend „gestaltet“. Und dann liegt z.B. ein von Hand beschrifteter Transparentpapier-Ausdruck des Zeichnungsstapels direkt auf einem normalen Papierausdruck desselben Fotos, eine Skizze unserer Installationsidee, ebenfalls auf Transparentpapier, über einem Transparentblatt mit „KOPIE-VORLAGE“ und dieses wieder über dem ersten Ausruck zweier übereinanderliegender Zeichnungen usw. usf. Denke, so wird unser Anliegen nochmals auf andere Art greifbar gemacht. Und so geht das morgen früh zur Post. Toi toi toi!
    Es war nchmal wichtig für mich, das alles so genau aufzubereiten, dann ist das Ding für mich bestmöglich abgeschlossen, und auch wenn sie es nicht in ihre Ausstellung nehmen sollten, in einem solchen Stadium angelangt, dass das auch nicht mehr so wichtig scheint. Noch einen schönen Ostermontag!

  3. Armin sagt:

    Meinen Segen habt Ihr! Ich finde das Projekt super!

  4. Klaus sagt:

    Danke. Vielleicht wirkt’s ja…

Leave a Reply