KURSE KURSE KURSE KURSE

9. Oktober 2016 -> ZEICHENKURS IM WILDNISCAMP. Urwald von Saarbrücken. 10.30 – 17.00 Uhr.

Wald bietet die unterschiedlichsten Eindrücke und Strukturen, die eine zeichnerische und/oder malerische Auseinandersetzung lohnen: Große Formen.
Kleine Formen. Verfall. Wachstum. … Je nach Interesse finden sowohl Naturstudien als auch freie Interpretationen gebührenden Raum.
Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Treffpunkt: Scheune Neuhaus. 45,- Euro pro Person. Anmeldung erforderlich über Stefanie Mohra (Netzwerk Urwald) la.mora@web.de

oder über klaus_harth@web.de
Plakat-Oktober-2016-2

 

KURSE AN DER VHS SAARBRÜCKEN -> bitte DORT anmelden!!:

Malen

Samstagsmalklasse

Normalerweise werden Kurse angeboten, an denen man sich unter der Woche morgens, nachmittags oder abends für wenige Stunden seinem malerischen Fortkommen widmet oder sich an einem Wochenendseminar konzentriert mit einer bestimmten Thematik auseinandersetzt.
Wir wollen etwas Neues dazwischen wagen.
Einmal monatlich sollen längere malerische Treffen stattfinden, die das kontinuierliche Arbeiten der normalen wöchentlichen Kurse mit dem konzentrierten Arbeiten von Wochenendseminaren verbindet.
Bevorzugt ist dies ein Angebot für bereits fortgeschrittene Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine längerfristige Auseinandersetzung mit sich und ihrer Malerei wünschen, was in den anderen Kursen normalerweise gegebenenfalls auch ein wenig zu kurz kommt.
Bestenfalls entsteht so über einen längeren Zeitraum eine Gruppe, in der man seine Arbeit entwickeln, an den anderen und sich selbst wachsen kann.
Auf jeden Fall ein monatlicher Termin, auf den man sich freut.
Anfängerinnen und Anfänger, die das Gefühl haben, das wäre trotzdem für sie interessant, sollten sich nicht abschrecken lassen, über eine Teilnahme
nachzudenken!

jeweils 14 – 18.30 Uhr, ab 24.09.2016, 5 Termine, 24.09./29.10./26.11./17.12./21.01.2017

 

Abendkurs

Malkurs

Der Kurs vermittelt grundlegende wie weiterführende Kenntnisse im Umgang mit verschiedenen Techniken und Materialien (Aquarell, Acryl, Öl), deren Wahl und Kombination Ihrer Experimentierfreude unterliegen. Grundlagen der Bildgestaltung werden erlernt; Form, Farbe, Struktur, Bildaufbau und Komposition sind dabei wichtige Begriffe.
Anfänger werden an die Techniken herangeführt. Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, sich an eigene Bildkonzepte heranzutasten. Von gegenstandsbezogenem Arbeiten oder Detailstudien bis zur freien Umsetzung eines Themas haben Sie die Möglichkeit, sich individuell dem Prozess der Bildfindung zu öffnen.

Vorbesprechung:  19.9.,  19Uhr; ab 26.09.2016, 8 Termine, vierzehntägig:
26.09./24.10./07.11./21.11./05.12.2016, 02.01./16.01./30.01.2017

 

Wolkenkurs. Versuche über das Leichte und das Schwere

Wolken als Formen sind per se malerisch. Schwebende Pinselstriche auf blauem Grund. Verdichtungen und Auflösungen. Das Zusammenbrauen von Farben kurz vor dem Unwetter. Wir werden nie wieder einen Himmel betrachten können, ohne an bestimmte Pinselbewegungen denken zu müssen. Wolken als fast immaterielle Gebilde stellen aber auch eine besondere Herausforderung dar: Wie realisiere ich Auflösungen und Verdichtungen, dass die Wolken nicht zu dicht und zu schwer werden? Wie erziele ich das Leichte und das Schwebende?

Vorbesprechung: Fr. 23.09.2016, 19:00 Uhr, Vorstadtstr. 29-31(Kunstpalais)
Fr. 19:30 – 21:45 Uhr
ab 30.09.2016, 9 Termine, vierzehntägig: 30.09./28.10./11.11./25.11./09.12.2016, 06.01./20.01./03.02./17.02.2017

 Kurse in der VHS Neunkirchen-> Anmeldungen bitte über die VHS Neunkirchen!:

Zeichnerische Exkursion zur Bergehalde Reden

Die Bergehalde Reden bietet eine Menge an unterschiedlichsten Aspekten. Den vom Menschen gemachten Berg als große, den Ort bestimmende Form, viele kleine Details, Schroffheit und Renaturierung, Einbettung in die Landschaft. Es erscheint zeichnerisch lohnenswert, sich einmal intensiver damit auseinanderzusetzen.

… Wir treffen uns an zwei aufeinanderfolgenden Samstagnachmittagen zu jeweils längeren zeichnerischen Sitzungen. Die unterschiedlichen Strukturen, die wir vorfinden, werden in unterschiedlichen zeichnerischen Spuren ihre Ausdrucksformen finden. Deshalb arbeiten wir auch mit verschiedenen Materialien, Graphit, Kohle, Tuschen etc., um differenzierte Ausdrucksmöglichkeiten zu erproben. Der Kurs spricht natürlich bereits geübtere Zeichnerinnen und Zeichner an; interessierte Anfänger sollten sich aber nicht abschrecken lassen, sie werden schrittweise an geeignete Themen und Motive herangeführt.

1.10. und 8.10., jeweils 14 – 17Uhr45,  20,-€

Wolkenkurs – Versuche über das Leichte und das Schwere

Wolken als Formen sind per se malerisch. Schwebende Pinselstriche auf blauem Grund. Verdichtungen und Auflösungen. Das Zusammenbrauen von Farben kurz vor dem Unwetter. Wir werden nie wieder einen Himmel betrachten können, ohne an bestimmte Pinselbewegungen denken zu müssen. Wolken als fast immaterielle

… Gebilde stellen aber auch eine besondere Herausforderung dar: Wie realisiere ich Auflösungen und Verdichtungen, so dass die Wolken nicht zu dicht und zu schwer werden? Wie erziele ich das Leichte und das Schwebende? Gearbeitet wird mit Acryl- und/oder Öl.
5.11., 12.11. und 19.11.16, jeweils 14Uhr30 bis 17Uhr30, VHS Zentrum Neunkirchen, Raum 15, Marienstraße 2.
25,- €
DSCN4534

Malen ohne malen zu können

 

Es kommt tatsächlich immer wieder vor, dass sich Menschen nicht zu malen trauen, obwohl sie es eigentlich gerne täten, weil sie es ja schließlich ‚nicht können‘. ‚Nicht können‘ heißt in diesem Zusammenhang: nicht zeichnen können, sprich: nicht wirklich etwas ‚Wirkliches‘ abbilden können. Trotzdem haben

… Sie vielleicht Lust und das Verlangen, sich an vielleicht auch erst einmal als fremd empfundene, ungegenständliche Ausdrucksweisen heranzutasten? Es fehlt ein wenig Mut? Sie haben keinerlei Erfahrung mit den diversen Mal- und Zeichenmaterialien? Oder es fehlen einfach Plan und Idee, wie man da herangehen kann? Und wie merkt man, dass nicht jede Schmiererei bereits ‚Etwas‘ ist, es aber trotzdem Kriterien für die Gestaltung gibt und man auch auf ungegenständliche Art Bilder finden kann, die dann doch deutlich ‚Etwas‘ sind? Wenn Sie einige dieser Fragen mit Ja beantworten können und jetzt erst recht Lust haben, sich einmal ganz unkonventionell mit malerischen Dingen auseinanderzusetzen, vielleicht sogar einen eigenen Weg für sich zu finden: Dann sind Sie hier richtig! Lassen Sie sich überraschen, was alles möglich ist.
3.12., 10.12., jeweils 11 – 17 Uhr, VHS Zentrum Neunkirchen, Raum 15, Marienstraße 2.
30,-€

Leave a Reply