für richtig and für falsch

Gestern abend im Kunstforum Intervies mit Richard Long noch folgenden Satz vor dem Einschlafen: Gute Kunst sieht interessant aus und ist auch intellektuell befriedigend. So oder so ähnlich. Eben lese ich in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung den Hinweis auf folgende Website -> Lieblingsbilder verschiedener Nationalitäten . Da kann man dann sehen, was man wo wie tun muss, um Bob Ross zu werden!

2 Responses to “für richtig and für falsch”

  1. Mhhm, yeah – just a little more midnight black. Wenn du mal nicht einschlafen kannst, dann ist der Mann der Wahnsinn! 10 Minuten und Schlag ist garantiert.

  2. Ich meine: Besser nicht!
    LG Juergen

Leave a Reply