2. LANGE VOGELNACHT



Oben ein Eindruck beim ersten Hell-Werden. So gegen 4 Uhr45 etwa. Unten das Frühstück in „Weiß“ so gegen kurz nach 8.

2 Responses to “2. LANGE VOGELNACHT”

  1. Sabine Tews sagt:

    Danke für dfas Bild vom Frühstückstisch. Ich war ja so neugierig, allerdings nicht neugierig genug, um sooo früh aufzustehen. Sieht sehr gut aus, richtig edel.

  2. Armin sagt:

    Ich wäre gerne dabei gewesen – aber nein! Ich musste ja nach Basel.

    https://twitter.com/ArminRohr/status/214742108043624450/photo/1

    Ganz so schlimm wie von Herrn West angedeutet war es dann aber auch nicht …

    Bitte wiederholen! Irgendwann.

Leave a Reply