11. Kunstzwergfestival auf dem Rinckenhof bei Zweibrücken

Heute den ganzen Tag und ab 19 Uhr verschiedene Konzerte und Improvisationen. U.a. lesen dort Stephan Flommersfeld und ich aus Stephans Programm „eine bleibende Erinnerung“. Morgen am Sonntag sind wir auch da, dann gibt es Kaffee und Kuchendinger (so steht’s zumindest im Programm). Eintritt heute abend: 10,- EUR.

Wie kommt Ihr auf den Rinckenhof?

Ihr fahrt entweder von Homburg aus -> Ich finde es am einfachsten Richtung Haupteingang Uniklinik, kurz vorher aber links abbiegen Richtung Kirrberg. Nach Kirrberg rein und dann geht’s alsbald rechts ab Richtung Zweibrücken. Wenn die Straße bereits im Ort leicht serpentinenartig ansteigt, dann seid Ihr auf dem richtigen Pfad der Tugend. Ganz oben auf dem Berg trifft man auf die L465, rechts fahren und ACHTUNG: gleich wieder rechts, dort ist ausgeschildert FACHHOCHSCHULE, dort aber nicht hin sonder gleich wieder rechts auf den Feldweg (geteert, keine Panik). Da haben die Veranstalter auch ein Schild Rinckenhof hingestellt. Nach ca. 100 – 150 m folgt wieder ein Schild nach links, dort ist schon der Hof, Reinfahren und Parkplatz finden.

Wenn man von der Autobahn über Zweibrücken direkt kommt, dann so von der A8 abfahren, dass man Richtung Kaserne fährt (man befindet sich dann auch auf der L465), die Kaserne rechts liegenlassen und den Anstieg zur Fachhochschule nehmen. Berg ganz hoch und oben links Richtung Fachhochschule abbiegen, dann aber gleich rechts auf den Feldweg Richtung Rinckenhof (dort steht das besagte weiterführende Schild).

(Ein Feuer lodert und  man kann sich gerne Grillgut mitbringen. Getränke können vor Ort erworben werden.)

Leave a Reply