ca fait combien? vad kostar den?: geld spielt eine rolle!(und der kapitalismus muss zivilisiert werden!)

was_kostet_die_welt1Eröffnung 30. Oktober 2009 (Weltspartag), 20 Uhr
Ausstellung 31. Oktober–22. November 2009
Öffnungszeiten Sa + So 14–18 Uhr und nach Vereinbarung
Eröffnungsperformance: illig&illig/Worms
Walpodenakademie
Neubrunnenstr. 8, 55116 Mainz
www.kunstzwerg.net
www.myspace.com/kunstzwergfestival
kunstzwerg@arcor.de
WAS KOSTET DIE WELT?
HOW MUCH IS THE WORLD?
Eine Veranstaltung des Mainzer Kunstvereins Walpodenstr. 21 e.V. in Zusammenarbeit mit Atelier Basis Frankfurt
Michael Bloeck/Frankfurt a.M.
Brandstifter/New York
Helmut van der Buchholz/Ludwigshafen
Billa Burger/Frankfurt a.M.
Janis Elko/Frankfurt a.M.
Alfred Gronak/Mainz
Klaus Harth/Neunkirchen
Hötsch Höhle/Ludwigshafen
horstundireneschmitt/Mainz
Jin-Kyoung Huh/Frankfurt a.M.
illig&illig/Worms
Inox Kapell/Berlin
Ruppe Koselleck/Münster
Wang Kuan-Ting/Taiwan
Kerstin Lichtblau/Frankfurt a.M.
Barbara Rößler/Mainz
Tanja Roolfs/Mainz
Stefan Saeger/Braunschweig
Shau Chung Shin/Frankfurt a.M.
Superart.tv/Mannheim
Kathleen Thum/New York
Dr. Stein von Unruh/Mainz
Violetta Vollrath/Mainz
Hedwig Wiedemann-Tokarz/Frankfurt a.M.

Leave a Reply