Archive for Februar, 2012

für richtig and für falsch, teil tswei

Dienstag, Februar 7th, 2012

Das Ergebnis ist ziemlich exakt das, was bei Vitali Komar und Alexander Melamid herauskommt, wenn sie mit den  Mitteln der Statistik das beliebeste und das unbeliebteste Bild einer ganze Nation ermitteln. Das russische Künstlerduo hatte 1994 in den Vereinigten Staaten damit begonnen, Daten zu „Americas Most Wanted“ und „Americas Least Wanted“ Gemälden sammeln zu lassen.  … Das unbeliebteste Gemälde erinnert regelmäßig an Gerhard Richters Farbkästchenbilder und andere Werke der ungegenständlichen Malerei. Das beliebteste Bild aber zeigt überall: Berg, Gewässer und im Vordergrund einen Baum. Peter Richter in seinem Artikel über Claude Lorrain, FASZ, 5.2.12, S.21

für richtig and für falsch

Montag, Februar 6th, 2012

Gestern abend im Kunstforum Intervies mit Richard Long noch folgenden Satz vor dem Einschlafen: Gute Kunst sieht interessant aus und ist auch intellektuell befriedigend. So oder so ähnlich. Eben lese ich in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung den Hinweis auf folgende Website -> Lieblingsbilder verschiedener Nationalitäten . Da kann man dann sehen, was man wo wie tun muss, um Bob Ross zu werden!

konstruktivism (nicht abwegig)

Sonntag, Februar 5th, 2012

Samstag, Februar 4th, 2012

gesichter des frühen 21. jhds

Samstag, Februar 4th, 2012

f

Donnerstag, Februar 2nd, 2012

meeks cutoff

Mittwoch, Februar 1st, 2012


31.1.12