World of Music Video: De Antwoord Fink you Freaky

So, das hier kannte ich nicht. Ich muss gestehen, dass das auf der Großbildleinwand gleich ne ganz andere Geschichte ist. So klein hier am Läpptop weiß ich nicht, ob ich drüber gestolpert wäre. Und gleich hinterher dann bitteschön ein Video von De Antwoord, das ich vielleicht sogar ein wenig verstörender finde. Obwohl: wirklich? Ist Pitbull nich sogar weniger verstörend, weil in seinen Bildern berechnender? Ohrwurmding hat es trotzdem. Wenn man es morgens hört, begleitet es einen tatsächlich schonmal einen ganzen Tag lang. Also mich. Whatever it means. Im Katalog zur Ausstellung schreibt Jens-Christian Rabe den schönen Satz: „Seine Bilder…“ (gemeint ist hier Roger Ballen, mit dem DeAntwoord zusammenarbeiten)“…, genau wie die der Antwoord-Videos, haben vielmehr den Effekt, dass man sich beim Betrachten eher zurück-angestarrt und mit einer sehr ungemütlichen Frage konfrontiert fühlt: Was genau ist eigentlich noch mal der wahre Grund dafür, dass du dich für normal hältst?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.