veranstaltungstipp

Am 24.07. — insbesondere in der Mainzer Str. 52 im Hinterhof bei Alyeh Sadat:

um 19 Uhr zeigen Susanne Schorr + Hanna Bettinger: Klangkörper (eine Performance), um 20 Uhr zeigen die Clafoutis* eine Performance deren Titel noch streng geheim ist und um 21.45 Uhr zeigt Élodie Brochier: „Arsène Sola oder der Pferdekadaver, ein Luftimpromptu“ (ebenfalls eine Performance).

Tina Paulus zeigt Malerei.

Klaus Harth zeigt unter dem Titel „ich ernähre mich durch unvergessliches“ eine Kombination neuerer, zeichnerischer Arbeiten aus der Serie „ikarus“ sowie Auszügen aus den „tagessätzen“. Dazu Hefte auf Transparentpapier zum Durchblättern, gedruckte Hefte zum Durchblättern und Kaufen sowie Postkarten.
Eine akustisches Intermezzo ist in Vorbereitung – ob es fertig wird?

Außerdem: zauberhafte Klänge von Peter Piek und fabelhafte Getränke von Alyeh Sadat.

* Clafoutis sind: Saskia Bommer, Rachel Mrosek, Thomas Rössler, Claudia Gutapfel, Ivan Trofimenko, Peter Teuchert + zu Gast Monika Blumenstein-Mazur.

Leave a Reply