Archive for Juni, 2013

1338

Sonntag, Juni 30th, 2013

fundstück

Sonntag, Juni 30th, 2013

wahrscheinlich schicke ich das an Brandstifters Asphaltbibliotheque, auch wenn ich es nicht auf dem Asphalt gefunden habe…

weitere vorstudien

Samstag, Juni 29th, 2013

heute gegen 12 uhr 23

Freitag, Juni 28th, 2013

vorstudie aus einer reihe von vorstudien heute mittag zwischen 12 und 12.30 uhr

Donnerstag, Juni 27th, 2013

heute mittag

Mittwoch, Juni 26th, 2013

yin und yang

Montag, Juni 24th, 2013

neunkirchen/saar, nichtraucherbahnhof

Montag, Juni 24th, 2013

gestern in Pirmasens

Sonntag, Juni 23rd, 2013

Einen Tag lang Gesichter zeichnen zusammen mit dem Liquid Penguin Ensemble und Susanne Kocks und Christoph Rammacher in Pirmasens promoting the Großregion. Gestern haben wir uns die Aufgabe geteilt und der erste Zeichner war für die „Grunderfassung“ des Gesichtes zuständig („Amt für Grunderfassung“), die nächste Station für die weitere Ausgestaltung der Zeichnung („Amt für weitere Details“) und dann noch zwei weitere Augen als „Amt für noch mehr Details und Mundretusche“. Das war sehr entspannt und lustvoll und wir haben zwischen 250 und 300 Menschen gezeichnet in knapp  6 Stunden reiner Zeichenzeit. Unglaublich aber wahr. Die Zeichnung oben übrigens stammt nicht aus dieser Aktion, sie ist zwischendurch in meiner „Freizeit“ entstanden und zeigt eine junge Musikerin des Blasorchesters, die ihre Konzertreise über den Rheinland-Pfalz-Tag bei uns am Stand begonnen hatten…Nungut.

ACHTUNG: Kurse im Sommer und Herbst.

Donnerstag, Juni 20th, 2013

Einer der Pläne beim Umzug von Hausnummer 24 in Hausnummer 13 war ja, dass man hier anfangen könnte, Kurse anzubieten. Und seit eben ist der fertig, der Plan. Zu finden ist alles en detail unter folgender Web-Adresse: http://harthbasel.de/?page_id=2127 Lernen Sie Zeichnen und Malen wie die Großen Meister! Besuchen Sie diese Kurse!

charakterstudie

Donnerstag, Juni 20th, 2013

sich beschweren geht immer

Dienstag, Juni 18th, 2013


Mir gefällt schon immer dieses schöne deutsche Wort: sich beschweren. Als legte man die Gedanken, den persönlich geprobten Aufstand, was auch immer, auf sich drauf und fühlte sich dann endlich nicht mehr so leicht wie voher, beschwert halt, und da man das alles wunderbar alleinst regeln kann: sich beschweren!

kunst im bau

Dienstag, Juni 18th, 2013

Ein Bild im Entstehungsprozess. Öl, Graphit auf Offsetdruckplatte.

1336 (obn) und 1337 (untn)

Dienstag, Juni 18th, 2013

kunst im bau

Montag, Juni 17th, 2013

verbesserte Version des Kringelmuseumfilms

Donnerstag, Juni 13th, 2013

kunst im bau, zwischenbericht

Donnerstag, Juni 13th, 2013

Die Arbeit gliedert sich derzeit in vier  Kapitel, nämlich Portraits, memento mori, Loch und Werkzeuge.

Zu den Portraits sollte es eine kleine Reihe dunkler (auf der Druckplatte belichtet wird das ja nicht schwarz, wie hier in den Dateien, sondern bläulich, eine malerisch-farbliche Veränderung will ich mir aber entsprechend vorbehalten) stilisierter Abbildungen geben. Hier sind zwei Beispiele, wie es aussehen könnte. Personen, die bereits auf anderen Bildern Platz gefunden haben, tauchen hier aber nicht mehr zusätzlich auf. Eine entsprechende Testplatte ist heute nachmittag aller Voraussicht nach in Arbeit:

Ein weiteres Kapitel trägt die Überschrift „Loch“, bezugnehmend auf das alte Foto mit dem Loch in der Mauer. Davor finden sich drei Mitarbeiter, ihrer heutigen Tätigkeit nachgehend.
Bereits fertig ist das mittlere Bild. Ergänzt werden soll es durch zwei weitere, die dasselbe Motiv variieren. Auch hier werden die Druckplatten nochmals malerisch überarbeitet:

Ein weiteres Kapitel heisst „Werkzeuge“ und kontrastiert in Collagen wiederum alte und neue Zustände zu einem großen Ganzen.
Als zweigeteiltes Bild z.Bsp. folgende Kombi:
(natürlich ebenfalls noch zu überarbeiten)

…und diese große Collage stelle ich mir als Ensemble von entweder 4 oder 9 einzelnen Druckplatten (übermalt und ergänzt) als großes Bild über dem Druchgang zu den unteren Räumen vor:

 

Das Kapitel memento mori beschäftigt sich mit der Abbildung von Uhren in Verbindung mit der im Raum installierten Original-Uhr.

1332 (nachtrag)

Mittwoch, Juni 12th, 2013

mischteile (ein projekt mit jürgen küster)

Mittwoch, Juni 12th, 2013

Nach der ersten euphorischen Hin- und Her-Zeichentätigkeit, dem ständigen lustvollen Weiterdrehen und -spinnen unserer jeweiligen Zeichnungen (Jürgen Küster and me), war dann doch irgendwann – zumindest für mich – der Punkt erreicht, wo es nicht mehr so richtig weiterging. Und das ist gut so. Denn nach dem ersten fröhlichen Um-Sich-Schlagen und Tun braucht es Verschnaufpausen, um zu sichten und zu sortieren und die Reaktionen in ein wenig sortiertere Bahnen zu lenken. Gestern abend war es dann so weit. Hier drei Ergebnisse von mehreren. Jetzt kann man wieder gespannt sein…

1335

Montag, Juni 10th, 2013