von unserer Reise nach München

September 15th, 2019

Frau in der Peterskirche führt unbewusst mit ihren Wanderstöcken religiöse Handlungen aus.

 

 

von unserer Reise über Villingen durch das Elsaß

September 15th, 2019

das Ohr von Alice Weidel

September 15th, 2019

gegend (BGB)

August 31st, 2019

am Samstag bin ich dort, zumindest dort auf dem Rinckenhof

August 27th, 2019

 

erfindung

August 27th, 2019

2 gesichter

August 27th, 2019

 

michel fokult

August 24th, 2019

die welt ist, was der fall ist, nicht was der abfall ist, aber auch und doch

Botanischer Garten Burbach (p6)

August 24th, 2019

Foto: Beate Garmer

Platzhalter 05 BGB

August 24th, 2019

Botanischer Garten Burbach – Brachlandgeschichten – ein Gedicht von Fritz Widhalm, Wien

August 21st, 2019

brachland, ein gedicht
fritz w
brachland heißt man in wien gstetten
nicht nur in wien, sondern auch rundumadum
was gleichbedeutend mit niederösterreich ist
wo ich geboren wurde
…oder täusche ich mich da
brachland wird von menschen nicht genützt
zu keinen zwecken, höchstens zu illegalen
wie ablagerung von müll aller art und größe
wo die kinder spielen
…oder täusche ich mich da
brachland ist das land das möglichst brach liegt
wildwuchs sozusagen, reich an pflanze und tier
natur wie sie den menschen nicht erholsam dünkt
wo nichts nach träumen ist
…oder täusche ich mich da
brachland ist ein gedicht von fritz w wie widhalm
der gern brach daliegt, ohne zweck und nutzen
dessen dasein als nahrung und wohnstatt frei
wo nichts nach vorteil giert
…oder täusche ich mich da

Platzhalter 04 BGB

August 24th, 2019

 

Platzhalter 03 BGB

August 24th, 2019

 

Botanischer Garten Burbach (p2) – Kakao

August 24th, 2019

Foto: Beate Garmer

Botanischer Garten Burbach (p1) – ein alter Text aus Neunkirchen

August 24th, 2019

Heute morgen blätterte ich in einer alten Zeitschrift aus dem Jahr 2008. An den Rand der zweiten Seite habe ich damals mit Bleistift zwei Notizen geschrieben. Beides Beobachtungen aus dem Neunkircher Stadtgeschehen. Neunkirchen/Saar ist meine Geburtsstadt. Burbach ist die Fortsetzung von Neunkirchen mit anderen Mitteln. Oder umgekehrt? Jedenfalls erinnere ich mich tatsächlich dunkel an diese Begebenheit. Ich saß in einem Straßencafé und habe folgendes Treffen zwischen einer älteren Frau und dem Wirt aufgeschnappt. In Neunkirchen sollte man sich des öfteren einfach mal morgens in ein Kaffeehaus setzen. Falls es denn eines gäbe. Auch das ist in Burbach nicht ganz anders. Der Wirt damals, und da beginnt mein Gesprächs-Aufschnappen, bietet der älteren Frau für nachmittags ein kostenloses Schnitzel an: Komm heute mittag einfach vorbei und ich mach Dir dann ein kleines Schnitzel. – Egal wann?,: Egal wann!,  komm einfach vorbei, einverstanden? (Wo kommt eigentlich dieses Wort her: „einverstanden“), und: Kennt der Wirt diese Frau? Ist es vielleicht seine alte und kranke Mutter? Oder ist es einfach eine alte Frau, die von der Hand in den Mund lebt und einfach mal gefragt hat, ob sie irgendwelche Reste abhaben kann?

Botanischer Garten Burbach (Dialog mit der Natur II)

August 24th, 2019

Dialog mit der Natur 2 from Beate Garmer on Vimeo.

Botanischer Garten Burbach (Dialog mit der Natur I)

August 24th, 2019

Dialog mit der Natur 1 (720p) from Beate Garmer on Vimeo.

Botanischer Garten Burbach – HYMNE

August 24th, 2019

Hymne from Beate Garmer on Vimeo.

2 x überarbeitet

August 23rd, 2019

 

 

Die Überarbeitung zweier Kacheln von irgendlink.

Oben die Überarbeitung durch Lisa Borscheid, unten die meinige. Mir fällt da einfach nichts ein…

gesicht

August 23rd, 2019

gegend (Botanischer Garten Burbach)

August 23rd, 2019