personal ingrimm

April 19th, 2018

z_18-04-18-netz

regie

April 19th, 2018

EPSON MFP image

diamant

April 19th, 2018

EPSON MFP image

kleines Blatt (gegend)(hocker des vertrauens)

April 17th, 2018

z_16-04-18---netz

letztens in Sulzenbach (Saar) – es gibt ja da noch eins im Tanus…

April 17th, 2018

sulzbach-01

sulzbach_03

sulzbach-05

sulzbach_06

sulzbach_09

Beim Aufbau und bei der Eröffnung der Ausstellung GRENZGANG zusammen mit Julia Baur, Eva Dincher, Karin Domanowsky, Christiane Lohrig, Inge Münz, Gabi Wagner, Regina Zapp und Margot Zündorf Breuer. Kann man sich noch angucken. Guck bei kunstverein-sulzbach.de oder so. Fotos: Regina Zapp. Merci!

2 sessel des vertrauens vom 16.4.2018

April 17th, 2018

z_16-04-18sesseldesvertrauens-01-netz

 

z_16-04-18sessel-02-netz

sessel des vetrauens für Jörn Peter Budesheim

April 17th, 2018

z_13-04-18sesseldesvertrauens-netz

SONNTAG IST ERST ÜBERMORGEN

April 13th, 2018

abär: am Sonntagnachmittag, 17 Uhr läuft die Eröffnung der Ausstellung GRENZGANG mit Julia Baur, Eva Dincher, Karin Domanowsky, Christiane Lohrig, Inge Münz, Gabi Wagner, Regina Zapp, Margot Zündorf Breuer und mich. Kleines Katalögchen gibt es auch. Wo? : Sulzbach/Saar -> AULA! 17 Uhr ist zwar ein bisschen blöd, von wegen weil parallel in der Kinowerkstatt St. Ingbert der 1931er Film Emil und die Detektive gezeigt wird (und ich da auch viel lieber wäre, das will heißen: das könnte ich verstehen, wenn jemand DESWEGEN nicht kommt).

aus der sichtbaren welt

April 10th, 2018

z_09-04-18bewohntewelt-netz

gegend

April 10th, 2018

z_09-04-18gegend-foto-2-netz

a.h.

April 10th, 2018

z_08-04-18adelehaenel-netz

eine kaum aushaltbare geschichte von unerträglicher weichheit

April 10th, 2018

z_08-04-18weichheit-netz

DO THE BIRD einige Fotos von der Eröffnung letzten Freitag

April 9th, 2018

anhang4

anhang1

anhang2

anhang3

Fotos: Karin Haase. Ausstellung in der Walpodenakademie Mainz. Neubrunnenstraße 8.

3.301. Beitrag in diesem Blog: eine Idee:

April 9th, 2018

ein neubaugebiet, in dem die straßen nach bekannten malern benannt wurden – ich denke mir hier immer zweierlei: erstens, wie die leute die maler aussprechen, wenn sie sie nicht kennen, z.bsp., dass sie in der Paul GAU-G-U-I-N-Straße 12 wohnen, und zweitens, was wohl Cézanne denken würde, wenn er all diese hässlichen Häuser sehen müsste (und die falsch verstandenen ZEN-Gärten als Vorgärten), die in der Straße stehen, die nach ihm benannt wurde, was zu der Idee führt, dass man all diese Straßen im Stil der Maler portraitieren müsste, nach denen sie benannt wurden…

sessel des vertrauens (überarbeitet)

April 7th, 2018

z_30-03-18sesseldesvertrauens-netz

cd-cover für susi

April 7th, 2018

EPSON MFP image

vor einer Woche

April 7th, 2018

f_06-04-18vogelkacke-netz
Nach dem Aufbau der Ausstellung DO THE BIRD in Mainz finde ich das Auto vollgekackt von einem Mainzer Großvogel am Hindenburgplatz. Wenn das mal kein Zeichen ist. (Nur was für eins?)

gesterday

April 7th, 2018

z_06-04-18-netz

blaumeise/ostern

April 5th, 2018

aus dem Filmskizzenbuch

April 4th, 2018

EPSON MFP image